skip to content
 
 
 

       "Blumenfieber"

             in  der  Filzwerkstatt

 
   

Für die Kostüme des Gutshof-Musicals "Blumenfieber", das unter der Leitung von Tanzpädagogin Solveigh Christensen ab Anfang Mai bühnenreif sein soll, fuhren 14 Schülerinnen unserer Förderschule mit 4 Lehrkräften am Mittwoch, den 8. Februar 2017, in die FELTO FILZWELT, einem Bildungs- und Erlebniszentrum in Soltau, welches sich auf vielfältige Weise dem Thema "Filz" widmet. Gebucht war für unsere Gruppe ein Workshop, in dem Blumen gefilzt werden sollten.

Der Garderobenaufzug im Eingangsbereich war die erste Attraktion: "Zuerst wurde abgewickelt, dann die Jacken bis unter die Decke gezogen. Das sah cool aus!", so Steffies Worte am nächsten Tag.

Dann ging es weiter in den zweiten Stock, wo ein Arbeitstisch für uns vorbereitet war. Jasmin erzählte: "Es gab ein Tablett, Noppenfolie, Fliegengaze, Seife, Wolle, Wasser und Handtücher. Ich habe 4 Blumen gefilzt. Die Frau war sehr nett, hat und geholfen und alles erklärt. Danke für die Blumen." Svenja berichtet im Nachherein: "Das Filzen hat mir nicht gefallen, weil ich nicht so gerne filze".

 

 

 

         

Insgesamt hat die FELTO FILZWELT vier Stockwerke und einen Verkaufsraum mit Essraum (Jasmin) und Café (Svenja), eine Museumsebene und eine Spielebene.

Steffie und Denise hat das Filzen sowie die Spielebene am besten gefallen. Dort war die große Murmelbahn ein besonderer Anziehungspunkt, der auch Svenja sehr gut gefallen hat.

 

 

 

 

Für unsere Kostüme haben wir jedenfalls jetzt einen soliden Grundstock an Filzblumen, den wir aufgrund der guten Anleitung nun im Schulunterricht ausbauen werden. Samantha resümiert mit den Worten: "Es war relativ ganz gut, also man kann da noch mal hinfahren!"

 

 

 

         
         
         

zum Seitenanfang ...

zurück zur Startseite "Sonstiges" ...