skip to content

Die "Wandervögel" sammeln sich wieder und ziehen weiter

Nachdem in den letzten beiden Jahren in Kooperation mit unserer Schule unsere AG Bergwandern hoch hinauf geklettert ist, stellte sich dem Beobachter die Frage, welcher Gipfel den AG Teilnehmern wohl als nächster erstürmenswert erscheinen möge. Höhenmäßig in deutschen Landen zu toppen war der Zielort nach dem Erklimmen der Zugspitze im Sommer 2011 ja bereits 2012 nicht mehr, allerdings erwies sich der Aufstieg zum Schachenschloss über den Kälbersteig - so die Kunde aus Expertenmunde - als wesentlich anspruchsvoller und körperlich fordernder als der Zugspitzaufstieg. Was also sollte, wollte man nicht ins benachbarte Ausland ausweichen, folgen?

 
Die begeisterten Wanderer aus dem Schülerhaus hielten nicht lange mit einer Antwort auf diese Frage hinter dem Berg: Das Wanderziel 2013 befindet sich in einem deutschen Mittelgebirge! Mehr wird noch nicht verraten! Nur so viel: Der Schwierigkeitsgrad des neuen Wanderprojekts wird auch von körperlich nicht so belastbaren und insgesamt schwerer beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen zu bewältigen sein, sodass grundsätzlich jeder Schülerhausbewohner eine reelle Chance hat, bei der "Projektabschlussfahrt nach Irgendwo" dabei zu sein.
 
Zum Auftakt des Bergwanderprojekts 2012/2013 organisierten drei, bereits an den Kooperationsprojekten maßgeblich bzw. federführend beteiligte "alte Wanderhasen", nämlich Susan Ohde (Erzieherin), Anette Gerleick (Heilerziehungspflegerin) und Sascha Hildewerth (Ergotherapeut und im Erstberuf Dachdecker) zusammen mit zwei Jungkolleginnen, Katharina Lange (Heilerziehungspflegerin) und Vanessa John (Heilerziehungspflegerin) am 14.10.12 eine Fahrt ins Naturschutzgebiet Hasbruch. Am 07.12.12 fand eine Fackelnachtwanderung zu den Wölfen im Tierpark Nindorf statt und am 03.02.13 wagte man sich bei unwirtlichem Wetter in Cuxhaven-Duhnen an den noch recht winterlichen Strand. Der guten Laune und der Vorfreude auf die Projektabschlussfahrt konnten Wind und Kälte nichts anhaben.
 

ÜBRIGENS: Die Katze ist aus dem Sack! Vom 17. - 21.06.13 werden unsere wanderbegeisterten Kinder und Jugendlichen in den Thüringer Wald fahren und sich mit ihren nicht minder wanderbegeisterten Gruppenbetreuern auf dem Rennsteig tummeln! Zuvor wird es jedoch noch weitere "Übungsmärsche" geben. Am 03.03.13 zum Beispiel ist/war das Ziel das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica und am 28.04.13 geht/ging es zum Hermannsdenkmal in den Teutoburger Wald.