skip to content
 
 
Am 17. Februar war es wieder so weit: Die Faschingsparty 2012 startete! DJ Patrick und sein Assistent Sascha heizten den Bewohnern mit heißen Rhythmen ordentlich ein. Von Anfang an herrschte eine tolle Stimmung. Es wurde getanzt, gegessen, getrunken und natürlich durfte die allseits beliebte "Reise nach Jerusalem" nicht fehlen. Zwischendurch initierte der eine oder andere Bewohner immer mal wieder eine Polonaise, eine "tänzerische Abwechslung", die von den anderen gern angenommen wurde. Als letztlich einer unserer Praktikanten noch eine Breakdance-Einlage bot, die selbstverständlich sofort Nachahmer auf den Plan rief, und Praktikantinnen sich am übermütigen Radschlagen und anderen sportlichen Übungen unserer Sportler beteiligten, "brodelte" unsere zum Partyraum umfunktionierte Sporthalle. Mit Fug und Recht kann man von einer rundum gelungenen Veranstaltung sprechen. Viele haben zum Erfolg der Party beigetragen. Ein besonderes Dankeschön gebührt allerdings unserer "Küchenchefin", die alles, was für das leibliche Wohl erforderlich war, super vorbereitet hatte und den "Wolkenstürmer", die es trotz einiger Widrigkeiten am Vorabend der Feier schafften, die Halle in ein faschingstaugliches Ambiente zu verwandeln! VIELEN DANK.