skip to content

Die Lauf & Walking AG startete am 18.07.2015 bei der

 

 1. Heraklidenschlacht von Uelzen 

 

 

 

Unter dem  Motto des Extremhindernislauf der griechische Geschichte und Mythologie, als Wiege von Helden, Demokratie, Göttern und Chimären. Herakles als Sohn des Zeus ist die zentrale Figur des Laufes, startete unter der Leitung von Sascha Hildewerth, Nils Kiene und Denise Dierks die Heloten ( 8 km ca 50 Hindernisse ) Jannis und Patricia und als Herakliden ( 22 km ca 130 Hindernisse ) starteten Sascha und Nils. Ebenso mit  im Team unser Fotograf Kevin und zur Unterstüzung und als Motivator war Dennis noch mit dabei.
 
In der Geschichte um Zeus musste er 12 Aufgaben erfüllen und dabei gegen die verschiedensten Kreaturen kämpfen. Einige dieser Aufgaben finden sich auch als Hindernisse in der Heraklidenschlacht wieder, dazu Troja und das Labyrinth von Knossos . Wer diesen Lauf übersteht, darf sich zu recht "Heraklid" ein Nachkomme von Herakles nennen.
 
  
                              
  

                                                         

         

 Wie von Zeus angekündigt gab es viele Hindernisse zu überwinden. Es ging durch Wälder, reißende Flüsse, Mauern mussen überwunden werden,  Troja musste bezwungen werden und die Unterwelt von Uelzen wurde erkundet. Dank der wirklich guten Teamarbeit von Jannis und Patricia und  der vielen anderen hälfenden Hände wurden alle Hindernisse mit viel Spaß überwunden und somit dufte man sich am Ende zurecht " Heraklid "  nennen. 

 

 

 
 

weiter zu den Bildern.....