skip to content

 
Zielgruppe und Aufnahmevoraussetzungen
 
Das Internat des Gutshofs Hudemühlen ist eine heilpädagogische Einrichtung der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe und verfügt über 57 vollstationäre Plätze für geistig und geistig-seelisch behinderte, schulpflichtige Jungen und Mädchen. Aufnahmevoraussetzung ist die amtliche Zuweisung zu einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. In der Regel werden die Kinder und Jugendlichen nach den Bestimmungen des SGB XII bei uns  untergebracht, mitunter auch nach SGB VIII.
 
Gelegentlich kommt es vor, dass die bisherige Lebensgeschichte eines Kindes/Jugendlichen sowie aktuelle psychosoziale Belastungen, die sich in vielfältigen und zum Teil gravierenden Verhaltens"originalitäten" manifestieren, Zweifel an der Eingliederungsfähigkeit in eine unserer bestehenden Gruppen aufkommen lassen. Um dem Kind/Jugendlichen und uns dennoch eine Chance für ein befriedigendes Miteinander zu eröffnen, besteht die Möglichkeit eines zeitlich begrenzten "Probewohnens". In aller Regel gelingt es in der Probezeit, eine verantwortungsvolle und tragfähige Entscheidung für oder ggf. gegen eine Aufnahme zu treffen.